25.03.2021 16:12 Alter 51 days
Kategorie Tischtennis

Tischtennis-Saison und Grand Prix fällt Corona zum Opfer


Die seit Ende Oktober pausierende Tischtennis-Saison wurde nun nach Beschluss des Bayerischen Tischtennis-Verbandes abgebrochen. Aufgrund der immer noch gültigen Corona-Beschränkungen ist eine Fortführung nicht mehr möglich und die Saison 2020/21 wird annulliert. Dadurch werden die absolvierten Spiele gestrichen und es wird in diesem Jahr weder Ab- noch Aufsteiger geben. Sehr zum Ärger der Zweiten Herrenmannschaft des 1.FC Deining, die noch ungeschlagen auf dem zweiten Tabellenplatz liegen und damit vom Aufstieg in die Bezirksklasse B träumen durften.

Dem Corona-Virus zum Opfer fällt auch der Tischtennis-Grand Prix in der Labertalhalle, welcher am 24. April 2021 ausgetragen werden sollte. Das beliebte Tischtennis-Turnier für Vereine aus der Gemeinde wird daher auf das kommende Jahr verschoben. Als Ausweichtermin wurde der 23. April 2022 ausgewählt.